Orgelnacht in St. Johannis Gera

29. Juni ab 19 Uhr

19 bis 19.40 Uhr – Festliche Eröffnung mit Chor- und Orgelmusik

Im ersten Teil der Orgelnacht singen der Heinrich-Schütz-Chor Gera und die Kantorei der Friedenskriche Radebeul gemeinsam unter der Leitung ihrer Kantoren Martin Hesse und Peter Kubath:

Charles Hubert Hastings Parry
“I was glad” für achtistimmigen Chor und Orgel

Heinrich Schütz
“Jauchzet dem Herren”. Doppelchor über Psalm 100 aus den “Psalmen Davids”
“Herr, wenn ich nur ich habe”. Doppelchor aus den “Musikalischen Exequien”

Edwin Lemare
Andante Nr. 2 Des-Dur für Orgel

Sigfrid Karg-Elert
Fuge, Kanzone und Epilog op. 85 Nr. 3 für Orgel, Frauenchor und Sologeige

Marco Enrico Bossi
“Cantate Domino Canticum Novum”

20 bis 20.40 Uhr – Funky Volkslied

21 bis 21.40 Uhr – Musik für 2 Orgeln aus dem italienischen Frühbarock

22 bis 22.30 Uhr – Nachtgesang und -gebet