Konzert "Klang-Universum" am 31.10.2022

Heinrich-Schütz-Chor

Der 1947 gegründete Heinrich-Schütz-Chor ist der Chor für klassische Kirchenmusik der Kirchgemeinde Gera. Der Namenspatron Heinrich Schütz wurde 1585 im benachbarten (Bad) Köstritz geboren und gehört noch heute zu den namhaftesten Komponisten für die protestantische Kirchenmusik. Große Oratorien mit Orchester, Kantaten und Chorwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart gehören zum Repertoire des Chores. Neben konzertanten Aufführungen hat der Heinrich-Schütz-Chor in den Gottesdiensten der Stadtkirchengemeinde seinen festen Platz. Er ist außerdem in vielen Kirchen der Stadt und der Umgebung anzutreffen. Die alljährliche Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in der Johanniskirche Gera gehört selbstverständlich in die Vorweihnachtszeit.

Auftritte

23. März 2024
  • John Stainer - Die Kreuzigung

    23. März 2024  18:00 - 19:00
    Kirche Niebra, Niebra, 07551 Gera, Deutschland

    Weitere Details anzeigen

24. März 2024
29. März 2024
  • John Stainer - Die Kreuzigung

    29. März 2024  15:00 - 16:00
    Johanniskirche, Zabelstraße 2, 07545 Gera, Deutschland

    Weitere Details anzeigen

Proben

26. Februar 2024
  • Gemeindechor des Heinrich-Schütz-Chores

    26. Februar 2024  10:00 - 11:30
    Talstraße 30, 07545 Gera, Deutschland

    im Luther-Saal
    Leitung: Brigitte Hahn

    Weitere Details anzeigen

29. Februar 2024
  • Probe des Heinrich-Schütz-Chores

    29. Februar 2024  19:00 - 21:00
    Talstraße 30, 07545 Gera, Deutschland

    im Luther-Saal mit Kantor Martin Hesse

    Weitere Details anzeigen

4. März 2024
  • Gemeindechor des Heinrich-Schütz-Chores

    4. März 2024  10:00 - 11:30
    Talstraße 30, 07545 Gera, Deutschland

    im Luther-Saal
    Leitung: Brigitte Hahn

    Weitere Details anzeigen