Verein

Musik und Musik in den Kirchen gehören zu unserem Leben dazu. Doch ohne Engagement und Förderung sind kirchenmusikalische Aktivitäten auf Dauer nicht finanzierbar.
Der Ende 2016 gegründete Förderverein „Kirchenmusik für Gera e.V.“ stellt sich dieser Herausforderung. Zu den Mitgliedern gehören Musikerinnen und Musiker der verschiedenen Chöre der Kirchgemeinde, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie Freunde der Kirchenkonzerte. Sie eint die Überzeugung, dass die Kirchenmusik mit ihren vielfältigen Bereichen ein unverzichtbarer Bestandteil in der Musik- und Bildungslandschaft Geras und Ostthüringens ist.


Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Unterstützung des musikalischen Nachwuchses und der Realisierung größerer Anschaffungs- und Sanierungsprojekte. Es gilt, Noten zu erwerben, Orgeln zu restaurieren, Klaviere zu stimmen, neue Instrumente zu erwerben und Chören standsichere Chorpodeste zu beschaffen. Damit werden die materiellen Grundlagen für eine kirchenmusikalische Arbeit geschaffen.


Der Verein hält mit seinem Wirken das kostbare Erbe des gesungenen und gespielten Gotteslobes lebendig und wirkt an der Verkündigung des christlichen Glaubens durch die Kirchenmusik mit. Die Kirchenmusik ist eine Predigerin ganz eigener Art mit eigenen Möglichkeiten.
Wer diese Überzeugung teilt und helfen möchte, ist im Förderverein „Kirchenmusik für Gera e.V.“ herzlich willkommen!

Folgende Personen gehören derzeit zum Vorstand des Vereins:
Jürgen Müller (Vorsitzender)
Martin Hesse (Kantor & stellv. Vorsitzender)
Sabine Kuhlmann-Utecht
Dr. Sabine Thom
Wolfgang Hesse